Starseite > Unsere Leistungen > Lidkorrekturen – Schlupflider

Lidkorrekturen – Schlupflider

Alterungsprozesse hinterlassen überall am menschlichen Körper ihre Spuren. Man kann sie sicherlich als Teil eines normalen Alterungsprozesses ansehen und zu ihnen stehen. Genauso angemessen und verständlich ist aber der Wunsch sie zu korrigieren. Dieses gilt vor allen Dingen dann, wenn dieser Alterungsprozess zu funktionellen Beeinträchtigungen führt. Ein klassisches Beispiel ist hier der Haut- und Fettgewebsüberschuss im Bereich der Ober- und Unterlider. Dieser kann zu einem eingeschränkten Gesichtsfeld und damit zur Beeinträchtigung beim Autofahren oder auch beim Lesen führen. Hier stellt die Lidkorrektur eine sinnvolle minimal invasive, ambulant durchführbare Maßnahme dar, die die Probleme in wenig belastender Art und Weise löst.

Es sind drei Organsysteme die hier angegangen werden müssen, nämlich zum einen die Haut, das Fettgewebe und die Muskulatur. Alle diese drei Strukturen zeigen Alterungserscheinungen in Form von Gewebsüberschüssen, Gewebsverlagerungen oder Funktionsbeeinträchtigungen. Durch minimal invasive Eingriffe unter dem Mikroskop oder der Lupenbrille, ggf. unterstützt mit dem Laser, kann hier ohne große Schwellung und Belastung eine suffiziente Korrektur durchgeführt werden.